Kunststoffabfälle (Nichtverpackungen)

Breites Angebot für Privathaushalte, Landwirtschaft und Gärtnereien

Ab 2018 sammeln wir am neuen Wertstoffhof in Kitzingen auch Hartkunststoffe separat. Das kann eine Wassertonne sein, ein Bobby-Car oder ein Wäschekorb aus Plastik. Die Abgabe ist kostenfrei. Kunststofffolien und -hohlkörper aus der Landwirtschaft und Gärtnereien können zweimal pro Jahr am Kompostwerk Klosterforst angeliefert werden. Das privatwirtschaftlich organisierte System PAMIRA ermöglicht die kostenfreie Rücknahme von Pflanzenschutzverpackungen. Informationen zur Entsorgung von Kunststoffverpackungen finden sich hier.