Zurück

Abfallentsorgung in Zeiten der Corona-Krise: Der aktuelle Überblick

Diese Corona-Regeln gelten für die Entsorgungseinrichtungen im Landkreis Kitzingen.

Auf einen Blick: alle Informationen zur Abfallentsorgung im Landkreis Kitzingen vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie. Der Artikel wird bei Bedarf laufend aktualisiert.


Müllabfuhr

Aktuell gibt es im Landkreis Kitzingen keine Einschränkungen bei der Müllabfuhr. Die Restabfalltonne, Biotonne und Papiertonne werden normal zu den im Abfuhrkalender veröffentlichten Terminen geleert. Auch die Abholung der Gelben Säcke kann wie gewohnt durchgeführt werden.

Auch die wöchentliche Abfuhr der Biotonne kann nach derzeitigem Stand wie geplant in der zweiten Maiwoche starten.

zum Online-Abfuhrkalender

zum gedruckten Abfuhrkalender (Download und kostenlose Bestellung)


Sperrabfallabfuhr

Die Sperrabfallabfuhr läuft derzeit normal. Da Termine für die Abfuhr von sperrigen Abfällen aktuell stark nachgefragt werden, kann es bei der telefonischen Anmeldung zu Wartezeiten kommen. Unser Tipp: Weichen Sie auf die Online-Anmeldung aus.

Informationen zur Anmeldung Sperrabfallabfuhr


Wertstoffhof Kitzingen

Nach dem Wegfall der Ausgangsbeschränkungen in Bayern ist der Wertstoffhof wieder uneingeschränkt für private, gewerbliche und kommunale Anlieferungen geöffnet.

Aufgrund der Sicherheitsauflagen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie kann nur eine begrenzte Zahl von Kunden eingelassen werden. Mit längeren Wartezeiten – insbesondere zu Stoßzeiten – muss gerechnet werden.

Bitte halten Sie die geltenden Abstandsregeln ein und tragen Sie nach Möglichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung.

mehr Informationen


Kompostwerk Klosterforst

Nach dem Wegfall der Ausgangsbeschränkungen in Bayern ist das Kompostwerk wieder uneingeschränkt für private, gewerbliche und kommunale Anlieferungen geöffnet. Auch der Kauf von Produkten (Kompost, Planzerde etc.) ist möglich.

Aufgrund der Sicherheitsauflagen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie kann nur eine begrenzte Zahl von Kunden eingelassen werden. Mit längeren Wartezeiten – insbesondere zu Stoßzeiten – muss gerechnet werden.

Bitte halten Sie die geltenden Abstandsregeln ein und tragen Sie nach Möglichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung.

mehr Informationen


Bauschuttdeponie Iphofen

Nach dem Wegfall der Ausgangsbeschränkungen in Bayern ist die Bauschuttdeponie Iphofen wieder uneingeschränkt für private, gewerbliche und kommunale Anlieferungen geöffnet.

Aufgrund der Sicherheitsauflagen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie kann nur eine begrenzte Zahl von Kunden eingelassen werden. Mit längeren Wartezeiten – insbesondere zu Stoßzeiten – muss gerechnet werden.

Bitte halten Sie die geltenden Abstandsregeln ein und tragen Sie nach Möglichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung.

mehr Informationen


Bauschuttdeponie Effeldorf

Nach dem Wegfall der Ausgangsbeschränkungen in Bayern ist die Bauschuttdeponie Effeldorf wieder uneingeschränkt für private, gewerbliche und kommunale Anlieferungen geöffnet.

Aufgrund der Sicherheitsauflagen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie kann nur eine begrenzte Zahl von Kunden eingelassen werden. Mit längeren Wartezeiten – insbesondere zu Stoßzeiten – muss gerechnet werden.

Bitte halten Sie die geltenden Abstandsregeln ein und tragen Sie nach Möglichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung.

mehr Informationen


Wertstoffsammelstellen in den Gemeinden

Bitte erkundigen Sie sich sicherheitshalber bei Ihrer Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung, ob die Wertstoffsammelstelle nach dem Ende der Ausgangsbeschränkungen wieder normal geöffnet hat.


Wertstoffcontainer an den öffentlichen Containerstandorten

Die Wertstoffcontainer an den öffentlichen Containerstandorten in den Städten und Gemeinden stehen wie gewohnt zur Verfügung.


Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle

Seit dem 21. April 2020 sind am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle des Landkreises Schweinfurt auch wieder dringende Privatanlieferungen von asbesthaltigen Abfällen und Mineralfaserabfällen aus dem Landkreis Kitzingen erlaubt. Die Anlieferung von Asbestabfällen ist dabei wie gewohnt nur montags und dienstags möglich.

mehr Informationen


Sortier- und Recyclinganlagen

Vor einer geplanten Anlieferung von Wertstoffen und Abfällen an privatwirtschaftlich betriebenen Sortier- und Recyclinganlagen empfehlen wir, sich telefonisch nach den Annahmekonditionen und -preisen zu erkundigen.


Entsorgung von eventuell mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminierten Abfällen

Ausführliche und stets aktuelle Informationen zur Entsorgung von eventuell mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminierten Abfällen aus privaten Haushalten wie auch aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes finden sich auf der Homepage des Bayerisches Landesamtes für Umwelt unter www.lfu.bayern.de/abfall/coronavirus. Bei Fragen helfen Ihnen auch gerne die Kitzinger Abfallberater weiter.

Bleiben Sie informiert

Aufgrund der dynamischen Krisenlage können sich kurzfristig Änderungen ergeben.

Darüber informieren wir Sie zeitnah auf der Homepage www.abfallwelt.de und in der kostenfreien abfallwelt-App.

Ihre Ansprechpartner

Serviceteam Abfallberatung

Landratsamt Kitzingen


Kommunale Abfallwirtschaft

Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen

1.13.15

+49 (9321) 928-1234

+49 (9321) 928-1299

http://www.abfallwelt.de
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.