Zurück

Bauschuttdeponie Effeldorf mit neuen Öffnungszeiten und neuem Abrechnungsmodus

Foto: Harald Heinritz / Landratsamt Kitzingen

Mit Beginn des neues Jahres gelten für die Bauschuttdeponie Effeldorf geänderte Öffnungszeiten. Die Ablagerungsgebühren werden jetzt auf Basis von Pauschalen berechnet.

Auf der Effeldorfer Bauschuttdeponie kann mineralischer Bauschutt und Bodenaushub von Baumaßnahmen in den Gemeinden Dettelbach und Biebelried (jeweils mit den Ortsteilen) angeliefert werden. Alternativ können inerte Bauabfälle natürlich auch zur Kreisbauschuttdeponie Iphofen gebracht werden.

Im Jahr 2020 ändern sich die Öffnungszeiten. Die Effeldorfer Deponie hat künftig an Samstagen von 13 bis 15 Uhr geöffnet. Die Öffnung am Mittwoch entfällt.

Nach der «Weihnachtspause» öffnet die Deponie erstmals wieder am Samstag, den 11. Januar 2020, ihre Pforten.

Aufgrund eichrechtlicher Vorgaben berechnen sich die Ablagerungsgebühren ab 01.01.2020 auf Basis von Pauschalen. Eine detaillierte Übersicht dazu ist hier zu finden.

Ihre Ansprechpartner

Harald Heinritz

Landratsamt Kitzingen


Kommunale Abfallwirtschaft Abfallberater

Kaiserstraße 4
97318 Kitzingen

1.13.15

+49 (9321) 928-1206

+49 (9321) 928-1299

www.abfallwelt.de

Links

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.