Zurück

Abfalltrennhilfe für Ukraine-Flüchtlinge

Foto: Bild von ChiaJo auf Pixabay

Ein Flyer in ihrer Muttersprache unterstützt Ukraine-Flüchtlinge bei der richtigen Abfalltrennung im Landkreis Kitzingen.

Die Solidarität ist groß. Engagierte Landkreisbürgerinnen und -bürger bieten derzeit Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine Wohnraum an. Früher oder später kommen die Menschen aus der Ukraine damit auch mit den im Landkreis Kitzingen geltenden Vorgaben zur Mülltrennung in Berührung.

Flyer zur richtigen Abfalltrennung in ukrainischer und russischer Sprache

Um den Flüchtlingen die Integration zu erleichtern, stellt das Team der Kommunalen Abfallwirtschaft eine kleine Broschüre zur richtigen Abfalltrennung in ukrainischer und russischer Sprache zur Verfügung.

Die Broschüre kann hier auf dieser Seite oder auch im DownloadCenter von abfallwelt.de als PDF-Datei heruntergeladen werden. Gerne senden wir die gedruckte Broschüre auch kostenfrei zu. Ein Anruf oder eine Mail an die Abfallberatung genügen.

Ohne viele Worte: Abfalltrennhilfe in Bildern

Für eine schnelle Eingewöhnung kann auch ein weiterer Flyer hilfreich sein. Diese Abfalltrennhilfe erklärt anhand von Piktogrammen und den Deckelfarben unserer verschiedenen Mülltonnen auf leicht verständliche Weise, welcher Abfall wohin gehört.

Der Flyer lässt sich ebenfalls hier auf dieser Seite oder im DownloadCenter von abfallwelt.de als PDF-Datei herunterladen. Gerne senden wir auch kostenlos gedruckte Exemplare zu.

Ihre Ansprechpartner

Serviceteam Abfallberatung

Landratsamt Kitzingen


Kommunale Abfallwirtschaft

Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen

1.13.15

+49 (9321) 928-1234

+49 (9321) 928-1299

http://www.abfallwelt.de

Links

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.