Zurück

Nach Hochwasser: Helfer gesucht

Foto: Bild auf Pixabay

Der Starkregen vom Wochenende hat auch in der Stadt Kitzingen seine Spuren hinterlassen. Wir informieren über Hilfsangebote.

Gerade im Bereich Talstraße, Kaltensondheimer Straße, Schützenstraße und Alemannenstraße sind viele Bewohner betroffen.

Jede helfende Hand ist willkommen, um beispielsweise Keller auszuräumen oder Garagen vom Schlamm zu befreien. Auch Fahrdienste für Entsorgungszwecke sind willkommen. Wer einen Pick-Up oder Hänger hat, kann beispielsweise beim Abtransport von kaputten Kühlschränken oder ähnlichem zum Wertstoffhof helfen. Wer seine Mitbürger beim Thema Entsorgung unterstützen möchte, kann sich bei der Kommunalen Abfallwirtschaft unter Tel. 09321 928-1234 melden.

Wer die Betroffenen mit gebrauchten oder neuen Materialien wie Möbeln, technischen Geräten oder ähnlichem helfen will, der kann seine Angebote im Tauschmarkt Mainfranken unter www.tauschmarkt-mainfranken.de einstellen, direkt beim Gebrauchtwaren-Kaufhaus von Aplawia e.V. im Lochweg 22, Kitzingen, anliefern oder die Waren (außer Elektro- und Elektronikgeräte) zur Gebrauchtwarengarage des Wertstoffhofes im ConneKT 40, Kitzingen, bringen.

Betroffene, die Bedarf an einer Erstausstattung mit Hausrat haben, können sich bei Aplawia unter der Tel. 09321 25247 melden oder direkt im Lochweg 22 vorbeikommen.

Hilfe bietet auch Radio Gong an. Unter www.radiogong.com/aktuelles/der-heimvorteil-hilft können Helfer eintragen, welche Dienste sie wann anbieten können. Zielgerichtete Spenden sind ebenfalls über diese Adresse oder über die Plattform «Gofundme» unter www.gofundme.com möglich.

Ihre Ansprechpartner

Serviceteam Abfallberatung

Landratsamt Kitzingen


Kommunale Abfallwirtschaft

Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen

1.13.15

+49 (9321) 928-1234

+49 (9321) 928-1299

http://www.abfallwelt.de

Links