Zuständig für alle Verpackungsabfälle: die Dualen Systeme

Bildquelle: Die dualen Systeme

Das Zauberwort heißt Produktverantwortung. Wer Verpackungen herstellt oder auf den Markt bringt, soll sich auch um deren Entsorgung und Verwertung kümmern. Das ist die Grundidee der Verpackungsverordnung, die Hersteller und Vertreiber von Verkaufsverpackungen seit 1991 verpflichtet, diese zurückzunehmen und einer Verwertung zuzuführen. Die Rücknahme der Verpackungen kann durch die Beteiligung an einem Dualen System erfolgen.

Mit den Dualen Systemen wurde eine zweites Abfallentsorgungssystem neben dem der Landkreise und Städte ins Leben gerufen, das sich ausschließlich um die Sammlung und Verwertung von Verkaufsverpackungen kümmert. Die Dualen Systeme sind privatwirtschaftlich organisiert und finanzieren sich über Lizenzentgelte. Zur Finanzierung der Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen trägt jeder von uns sein Scherflein beim Kauf von verpackten Waren bei.

In Deutschland gibt es inzwischen mehrere Betreiber Dualer Systeme. Sie sind der Auftraggeber für das Einsammeln der Verpackungsabfälle in den Städten und Landkreisen und schreiben diese Leistungen in regelmäßigen Abständen neu aus.

Die Städte und Landkreise sind in diesem Szenario lediglich Abstimmungspartner und haben keinerlei Einfluss auf die Auftragsvergabe. So ist es auch im Landkreis Kitzingen.

Weitere Informationen zu den Dualen Systemen gibt es auf der Internetseite Recycling für Deutschland.

Zuständige Entsorgerfirma für den Gelben Sack und die Dosencontainer

Im Landkreis Kitzingen ist die nachfolgend genannte Entsorgerfirma für die Beschaffung, Verteilung und Abholung der Gelben Säcke sowie für die Aufstellung und Leerung der Dosencontainer an den Containerstandorten zuständig.

Auftraggeber ist das Duale System RKD Recycling Kontor Dual GmbH & Co. KG: Tel. 0221 474465-0

KNETTENBRECH + GURDULIC
Service GmbH & Co. KG

conneKT 21
97318 Kitzingen

Zuständige Entsorgerfirma für die Glascontainer

Im Landkreis Kitzingen ist die nachfolgend genannte Entsorgerfirma für die Aufstellung und Leerung der Glascontainer an den Containerstandorten zuständig.

Auftraggeber ist das Duale System BellandVision GmbH: Tel. 09241 4832-0

*kostenfreie Rufnummer aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz

Fa. Veolia Umweltservice Süd
GmbH & Co. KG

Richthofenstr. 43
97318 Kitzingen