Holzabfälle

Getrennte Sammlung von Holz am neuen Wertstoffhof

Foto: Landratsamt Kitzingen / atelier zudem

Am neuen Wertstoffhof Kitzingen sammeln wir ab 2018 reine Holzabfälle getrennt. Dabei nehmen wir auch erstmals Holz aus Bau- und Renovierungsmaßnahmen in größeren Mengen gebührenpflichtig an.

Sperrabfallholz

Dabei muss sich um Holz handeln, dass unsere Kriterien für Sperrabfall erfüllt. Beispiele dafür sind Holzstühle, Holztische, Holzschränke, Holzregale oder auch Bettgestelle aus Holz. Sperrabfall nehmen wir bis zu 3 Kubikmeter pro Jahr kostenfrei an. Größere Mengen bis 10 Kubikmeter können auch angeliefert werden, sind dann aber ab dem 4. Kubikmeter kostenpflichtig. Die aktuelle Gebühr finden auf der Internetseite zum Wertstoffhof.

Holz aus Bau- und Renovierungsmaßnahmen

Holzabfälle aus Bau- und Renovierungsmaßnahmen nehmen wir bis zu einer Menge von jeweils 10 Kubikmeter gebührenpflichtig an. Dabei unterscheiden wir zwischen Holz aus dem Innen- bzw. Außenbereich. Die aktuelle Gebühren für diese Abfälle stehen ebenfalls auf der Internetseite zum Wertstoffhof.

Beispiele für die einzelnen Holzkategorien

  • z.B. Möbelholz wie Regale, Schränke, Tische, Stühle, Bettgestelle, Lattenroste, Gartenmöbel, Kinderspielgeräte aus Holz wie Schaukel, Kinder-Gartenhäuschen
  • z.B. Holzparkett, Wand- und Deckenverkleidungen aus Holz, Holztrennwände, Laminat, Spanplatten, Bodenbeläge aus Holz, Holzpaletten
  • z.B. Holzfenster ohne Glas, Außentüren, Dachbalken, Gartenzäune, Palisaden, Fensterläden, Pergola, Holzterrassen, Kleintierställe aus Holz

Ihr Ansprechpartner

Serviceteam Abfallberatung

Landratsamt Kitzingen


Kommunale Abfallwirtschaft

Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen

1.13.15

+49 (9321) 928-1234

+49 (9321) 928-1299

http://www.abfallwelt.de