Zurück

Ab Mitte Mai: Die Biotonne kann wieder wöchentlich geleert werden

Für Schäferhündin Roxette ist die wöchentliche Leerung der Biotonne eine feine Sache.

Foto: Reinhard Weikert / abfallbild.de

Am 13. Mai 2019 geht es los. Ab diesem Zeitpunkt bieten wir wieder unseren Service der wöchentlichen Abfuhr der Biotonne an.

Der Sommer kann kommen

Noch wissen wir nicht, von welcher Seite sich der kommende Sommer zeigen wird: Macht er seinem Namen alle Ehre oder präsentiert er sich eher durchwachsen? Sicher ist aber heute schon, dass das Angebot zur wöchentlichen Leerung der braunen Tonne in jedem Fall Vorteile bringt, egal wie das Sommerwetter wird.

Bei einem heißen Sommer hilft das kurze Abfuhrintervall die Hygiene zu verbessern und eine allzu starke Geruchsbelästigung durch die braune Tonne zu vermeiden. Präsentiert sich der Sommer eher wechselhaft und feucht, sind insbesondere Gartenbesitzer froh, das dann üppig sprießende Grün schnell und bequem loszuwerden.

Ab November wird die Biotonne dann wieder 14-tägig geleert.

18 Leerungen inklusive

Die wöchentliche Abfuhr der Biotonne in den Sommermonaten ist ein Serviceangebot im abfallwirtschaftlichen Leistungspaket des Landkreises. Man kann und sollte sie nutzen, wann immer es sinnvoll erscheint. Ein Pflicht, die braune Tonne wöchentlich leeren zu lassen, gibt es aber nicht.

Doch gerade in der warmen Jahreszeit sollte man nicht mit Leerungen geizen, denn schließlich sind mit der Grundgebühr innerhalb der Abfallgebühr bereits 18 Leerungen der Biotonne im Jahr bezahlt. Werden Mülltonnen unter dem Jahr angemeldet, gibt es anteilige Inklusivleerungen. Diese Inklusivleerungen sollte man keinesfalls verschenken, denn am Jahresende verfallen sie.

Zusatzleerungen kosten nicht die Welt

Sind die in der Grundgebühr enthaltenen Inklusivleerungen ausgeschöpft, ist für jede weitere Leerung ein kleiner Obolus zu entrichten. Doch keine Angst, die Kosten für diese sogenannten Zusatzleerungen halten sich in Grenzen. Bei der 60-Liter-Biotonne kostet eine Zusatzleerung gerade einmal 1,40 Euro. Bei der 120-Liter-Biotonne sind es 2,80 Euro und bei der 240-Liter-Biotonne 5,60 Euro.

Abfuhrtermine immer im Blick

Die wöchentliche Abfuhr der Biotonne ist selbstverständlich auf dem Abfuhrkalender und in der abfallwelt-App berücksichtigt.

  • Die kostenlose abfallwelt-App erinnert zuverlässig an alle Abfuhr- und Sammeltermine und hält darüber hinaus noch viele nützliche Service- und Informationsangebote zur Abfallwirtschaft bereit.
  • Einen schnellen Überblick über die Termine der Müllabfuhr bietet auch unser Online-Abfuhrkalender.
  • Natürlich gibt es den Müllkalender nach wie vor in einer gedruckten Version. Den können Sie hier herunterladen oder bestellen. Wie gewohnt liegt der Müllkalender auch am Landratsamt sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen aus.

Die Müllwerker sind Frühaufsteher

Man kann es nicht oft genug sagen: Am Abfuhrtag müssen die Mülltonnen und Gelben Säcke bis spätestens 6:00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt sein. Die wöchentliche Leerung der Biotonne bedeutet für die Müllwerker zusätzliche Arbeit, so dass es umso wichtiger ist, die Müllabfuhr zeitlich flexibel gestalten zu können.

Ihre Ansprechpartner

Serviceteam Abfallberatung

Landratsamt Kitzingen


Kommunale Abfallwirtschaft

Kaiserstr. 4
97318 Kitzingen

1.13.15

+49 (9321) 928-1234

+49 (9321) 928-1299

http://www.abfallwelt.de

Links

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.